Charlotte Wyder Bild Frau

Unser Tun klingt erst nach, wenn wir uns hingeben, uns sammeln, in uns hinein hören, dann wird man irgendwo auch genügsam.

Aktuelles

Aktuelles

Austellungen

24. November 16 - Sie sind herzlich dazu eingeladen, die stets wechselnden Ausstellungen in meinem Atelier in Münsingen zu besuchen. Für einen gemeinsamen Termin rufen Sie mich am Besten an, oder schreiben mir eine E-Mail.

Atelier

Atelier

Ich glaube, dass wir alles im Leben mit Hingabe tun müssen. Unser Tun klingt erst nach, wenn wir uns hingeben, uns sammeln, in uns hinein hören, dann wird man irgendwo auch genügsam.

Die Schönheit der Farbe und Struktur einer Oberfläche betrachten und vielleicht auch deren Vergilben und Verfall wahrnehmen.

Ich bin eine begeisterte Sammlerin von Fundstücken (vor allem Scherben und alten, häufig nicht mehr brauchbaren Werkzeugen und Behältnissen), die ich überall auf meinen Wegen, vor allem in der Natur, antreffe. Diese Funde inspirieren mich. Mich interessiert die ganz besondere Schönheit der Zerfalls.

Malerei als eine Art Fossilisation. Ich baue erst auf, dann trage ich wieder ab. Was bleibt, sind quasi die Hartteile. Das Einzigartige am ganzen Prozess: Die Reduktion. Ganz wichtig: Manchmal entsteht aus etwas Altem auch wieder etwas Neues (Metamorphose).

Mein Atelier



Galerie

Galerie

Landschaft 100 x 80

Landschaft 60 x 60

Ohne Titel 120 x 100

Blue 60 x 60

Ohne Titel 50 x 50

Ohne Titel 50 x 50

Ohne Titel 50 x 50

Ohne Titel 50 x 50

Faltung 120 x 100

Faltung 100 x 80

Ohne Titel 45 x 45

Faltung 50 x 50

Fragmente 30 x 30

Ohne Titel 70 x 70

Fragmente 25 x 22

Ladies 100 x 30

Figur 50 x 50

Figur 40 x 40

Kauernde 20 x 20

Käthe Kollwitz 20 x 20

Frida Kahlo 20 x 20

Camille Claudel 30 x 30

Nachts 20 x 20

Figur 30 x 30

Sitzende 70 x 70

Knoblauch 120 x 100

Knoblauch 50 x 50

Knoblauch 30 x 30

Knoblauch 20 x 20

Knoblauch 20 x 20

Small World 50 x 50

Seltsam 50 x 50
(Oel, Collage)

Gerüstet 50 x 50
(Oel, Collage)

Geborgen 30 x 30

Wartende 30 x 30

Ohne Titel 30 x 30
(Oel, Collage)

Blabla je 30 x 30

Nuit Blanche (3x) 30 x 30

Nuit Blanche 50 x 50
(Oel, Collage)

Marjonetten 60 x 60

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Objekt

Schädel 120 x 100

Figürchen 24 x 18

Tube am Horiznt 40 x 40

In Erwartung 40 x 40

Tuben 60 x 60

Figur 30 x 30

Tuben 50 x 50

Tuben 100 x 80

Biografie

Charlotte Wyder Geboren am 29. April 1950, 1966 KV-Lehre Werbeagentur Rischik Bern, 1969 Berufsausübung in Paris und Basel, 1973 Vorkurs an der Kunstgewerbeschule in Basel und danach Freifachbelegung an derselben Schule bis zu meiner Abreise nach Schweden, wo ich anderthalb Jahre frei arbeite. 1976 Geburt des ersten von drei Kindern. Während der folgenden Jahre der Kinderbetreuung Besuch der Kunstgewerbeschule Bern (Mumprecht, Freuler, Straumann, Riniker u.a.m.), Radierung bei H.J. Brunner, später Chin. Kalligrafie bei Wang Bo Lu. Im Moment konzentriere ich mich auf die Erarbeitung von Figuren und meine Malerei in Oel auf Leinwand.

Ausstellungen

1987   Weihnachtsausstellung Kunsthalle Bern

1988   Weihnachtsausstellung Kunsthalle Bern

1988   Sommerausstellung Regionalspital Thun

2000   Einzelausstellung Galerie Marlis Aebli Bern

2005   Einzelausstellung Atelier Worb

2005 bis 2010   Wechselnde Bilderpräsentation Eugen Chur

2007   Weihnachtsausstellung Atelier Worb

2011   Einzelausstellung Atelier Worb

2015   Einzelausstellung UNICO DATA Münsingen

2016   Wege zur Kunst Atelier Worb



Links

Kontakt

Charlotte Wyder-Jaberg
Belpbergstrasse 3
3110 Münsingen
Telefon 031 721 41 78
Mobile  079 663 36 36